Spargelrisotto mit Grill-Lachs

Spargelrisotto

Bevor die Spargelzeit auch schon wieder vorbei ist, muss dieses wunderbare Gemüse unbedingt nochmals auf unsere Teller. Diesmal in Form von Risotto in Begleitung eines gegrillten Lachsfilets …

Zutaten Risotto für 2 Personen:

  • 500 g grüner Bio-Spargel
  • 250g Risottoreis
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schuss Weißwein
  • 0,75 L Gemüsebrühe
  • 1 Handvoll geriebener Parmesan
  • 1 EL Butter

Zutaten Lachs für 2 Personen:

  • 2 Stk. Lachsfilet mit Haut
  • Zitronenpfeffer
  • Olivenöl

Den Spargel waschen, die holzigen Enden wegschneiden und den restlichen Spargel in kleine Stücke schneiden. Die Spargelspitzen beiseite stellen.
Die Butter erwärmen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein schneiden und zugeben. Den Reis und die Spargelstückchen beifügen und sofort auf die kleinste Stufe zurückschalten, unter ständigem Rühren dünsten und mit Weißwein ablöschen. Heiße Suppe nach und nach zugießen, Reis unter ständigem Rühren auf niedriger Stufe 20-25 Minuten bissfest köcheln.
Inzwischen Lachsfilet waschen und trockentupfen. Die Hautseite mit Öl bestreichen, die andere Seite mit Zitronenpfeffer würzen. Den Grill vorheizen, den Lachs mit der Hautseite auf den Grillrost legen und mittels indirekter Hitze ca. 10-15 Minuten garen.
Die Spargelspitzen in den letzten 10 Minuten mit dem Risotto mitkochen. Zum Schluss noch etwas Butter und den Parmesan unterrühren. Wenn beides geschmolzen ist, kann das Risotto gemeinsam mit dem gegrillten Lachs serviert werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s