Risotto mit Radicchio, Birne und Blauschimmelkäse

Risotto mit Radicchio

Die Eiskönigin unter den Salaten oder auch Radicchio Rosso di Treviso Tardivo genannt, hat jetzt im Spätwinter Saison. Der wunderbare Artikel von Katharina Seiser im FALTER Ausgabe 8/16, hat mich zu dieser bittersüßen Symphonie inspiriert. Hier harmonieren Radicchio Tardivo, Birnen und Blauschimmelkäse perfekt mit cremigem Risotto. Also rasch zum nächsten Markt, solange diese Schönheit noch erhältlich ist!

Zutaten für 2-3 Personen:

  • ca. 250 g Radicchio Tardivo
  • 1-2 reife Birnen (je nach Größe)
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Risottoreis
  • 100 g kräftigen Blauschimmelkäse
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL brauner Zucker
  • 175 ml trockener Weißwein
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • Pfeffer (zB roter Kampot-Pfeffer)
  • evtl. Walnusskerne

1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die fein geschnittene Zwiebel darin andünsten. Den Reis beimengen und kurz anschwitzen. Mit 125 ml Weißwein ablöschen und einreduzieren lassen. Die heiße Brühe nach und nach zugießen und den Reis unter oftmaligem Rühren auf niedriger Stufe 20-25 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen den Radicchio abbrausen, trockenschütteln und evtl. von braunen Blättern befreien. Danach in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Von den Radicchiospitzen einige Streifen zum Garnieren zur Seite stellen. Die Birnen schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen. Den Radicchio darin bei mittlerer Hitze anschwitzen und mit 1 EL braunen Zucker bestreuen. Wenn der Zucker geschmolzen ist, mit 50 ml Weißwein ablöschen. Die Birnen beimengen und einkochen lassen.

Den Käse in kleine Würfel schneiden und unter das fast fertige Risotto einrühren. Sobald dieser geschmolzen ist, 1 EL kalte Butter untermischen. Danach den eingekochten Radicchio unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Risotto auf Teller anrichten und mit frischen Raddicchiostreifen und Walnusskernen garnieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s