Pfirsich-Sommer-Risotto

Pfirsich-Risotto

So schmeckt der Sommer! Die fruchtigen Aromen von Pfirsich und Zitronenthymian vereinen sich mit dem leuchtenden Gelb des Safrans – da scheint die Sonne am Teller. Das Risotto schmeckt „solo“ oder auch in Begleitung eines gegrillten Rindersteaks wunderbar …

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Zwiebel
  • etwas Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 100 ml Weißwein
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 reife Pfirsich
  • etwas Butter
  • ca. 3 EL geriebener Parmesan
  • Safranfäden
  • 2 Zweige Zitronenthymian (Blätter grob gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zwiebel schälen und fein schneiden. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Den Reis dazugeben, kurz anbraten und mit Weißwein ablöschen. Das Risotto köcheln lassen, dabei nach und nach unter ständigem Rühren mit Gemüsebrühe aufgießen.
Inzwischen den Pfirsich halbieren und in dünne Spalten schneiden. Nach ca. 20 Minuten den Safran und die grob gehackten Thymianblätter gemeinsam mit den Pfirsichspalten unter das Risotto mischen. Nach weiteren 10 Minuten etwas Butter und Parmesan untermengen und mit Salz und frisch gemahlenen Pfeffer abschmecken. Kurz nachziehen lassen, auf  Teller anrichten und sofort servieren.

Das Risotto schmeckt „solo“ oder auch in Begleitung eines gegrillten Rindersteaks wunderbar.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s