Djuvec Reis

Djuvec Reis ist in Kroatien, aber auch am restlichen Balkan, eine beliebte Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Ganz klassisch wird er meist zu Cevapcici serviert. Schade, dass er meist nur eine Nebenrolle am Teller spielt. Das würzige Reisgericht eignet sich nämlich auch hervorragend als vegetarische Hauptspeise. Ein knackiger grüner Salat dazu und fertig ist ein köstliches Sommeressen!

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Langkornreis
  • 1 große (rote) Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 roter Spitzpaprika
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 150 g Erbsen
  • 1-2 EL Ajvar (oder Tomatenmark)
  • 400 ml Wasser
  • 1 EL Vegeta (oder Suppenwürze)
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebel, Knoblauch und Paprika klein schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten. Den Knoblauch und danach den Paprika beifügen und kurz mitdünsten. Reis dazugeben, Paprikapulver unterrühren und kurz anrösten. Die Tomatenstücke gemeinsam mit dem Wasser hinzufügen, kurz aufkochen lassen, mit Vegeta und Ajvar würzen. Mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köcheln, dabei gelegentlich umrühren. Die Erbsen hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Sobald die Flüssigkeit aufgesogen ist und der Reis eine cremige Konsistenz hat, mit Salz, Pfeffer und Ajvar abschmecken und servieren.

Advertisements

2 Kommentare zu „Djuvec Reis

  1. Also dieser Beitrag hat mich sofort gefesselt, das Rezept lest sich richtig gut und man merkt das, da viel Geschmack im Spiel ist. Und wie du selber schreibst, kann man es mit einem Blattsalat, als vegetarisches Hauptgericht essen, auch wenn man kein Vegetarier ist.
    Ich persönlich, könnte mir gut vorstellen, statt den Vegeta frische Kräuter zu verwenden, wenn man sie gerade hat, ansonst ein Top Rezept, Danke dafür.

    Lg,
    Barry

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s