Erdbeer-Topfen-Palatschinken

Im Juni dreht sich bei  „Genuss in rot-weiß-rot“ alles um die Erdbeere. Kein Wunder, den diese köstliche Frucht steckt voller Überraschungen. Sie zählt botanisch gesehen gar nicht zu den Beeren sondern zur Sammelnussfrucht, enthält mehr Vitamin C als Orangen und ist  trotz ihrer Süße zuckerarm.
Bei mir gibt es einen Klassiker der österreichischen Mehlspeisküche. Für Abwechslung im Palatschinkenteig sorgt aber diese erfrischende Fülle aus Topfencreme mit Holunderblütensirup verfeinert und natürlich Erdbeeren.

Schaut auch gleich bei meinen Kolleginnen vorbei:

Sina, die giftigeblonde hat ein köstliches Erdbeermousse zubereitet
Christina, The Apricot Lady hat super fruchtige Erdbeermarmelade eingekocht und
Susi, die Turbohausfrau nimmt uns auf das Erdbeerfest in Wiesen mit

Zutaten für ca. 6 Portionen:

  • 120 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • etwas Öl (zB Kokos- oder Rapsöl)
  • 250 g Speisetopfen
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • ca. 4 TL Holunderblütensirup
  • 250 g Erdbeeren

Mehl mit einer Prise Salz in einer großen Schüssel vermischen. Die Milch gut mit dem Mehl verrühren und danach die Eier einzeln einrühren bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig ca. 30 Minuten rasten lassen.

Inzwischen den Topfen mit Vanillezucker und Holunderblütensirup glatt rühren, abschmecken und gegebenenfalls noch mit etwas Sirup nachsüßen. Die Erdbeeren waschen, vom Strunk befreien, halbieren oder vierteln und in dünne Scheiben schneiden.

In einer beschichteten Pfanne etwas Öl (ca. 1 TL) erhitzen. Den Teig mit einem Schöpflöffel in die Mitte der heißen Pfanne gießen. Die Pfanne schwenken, damit sich der Teig gleichmäßig verteilt. Sobald der Teig nicht mehr am Boden anklebt, kann man die Palatschinke mit einem Pfannenwender umdrehen oder auch „schupfen“. Die zweite Seite ebenfalls goldbraun backen. Die Palatschinke auf einen Teller geben und evtl. im Backrohr bei geringer Hitze warm halten.

In die heiße Pfanne erneut etwas Öl geben und die übrigen Palatschinken ebenso backen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Die Palatschinken mit der Topfencreme gleichmäßig bestreichen, im mittleren Drittel mit den geschnittenen Erdbeeren belegen und die Seiten einklappen. Vor dem Servieren mit etwas Staubzucker bestreuen.

 

Advertisements

7 Kommentare zu „Erdbeer-Topfen-Palatschinken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s