Rote-Rüben-Suppe mit geräuchertem Saibling

Nur eine Autostunde von Wien entfernt, in Puchberg am Schneeberg, werden seit 10 Jahren Lachsfische vom nördlichsten Eismeer unter der Marke Schneeberger Eismeersaibling von MARIAS LAND gezüchtet. Das eiskalte und klare Hochquellwasser am Fuße des Schneeberges bietet die idealen Voraussetzungen für diesen arktischen Fisch. Sein enormes Speichervermögen an Omega 3 Fettsäuren wirken sich positiv auf unsere Blutfette, das zentrale Nervensystem und das Gehirn aus.

Ich habe den geräucherten Saibling mit heimischen Superfood kombiniert. Die rote Rübe ist reich an Kalzium, Magnesium, Eisen, Vitamin C und Folsäure. Die im Kren enthaltenen Senföle wirken antibakteriell, reinigend und durchblutungsfördernd. Mit dieser außergewöhnlichen Suppe starten wir gestärkt und fit in den Herbst.

Schaut doch auch bei Sina von giftigeblonde vorbei, die hat für euch ein köstliches Eismeersaibling-Tartar zubereitet.

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g rote Rüben
  • 1 großer Apfel
  • 1 rote Zwiebel
  • 600 ml Gemüsesuppe
  • ca. 120 g Saiblingsfilet geräuchert
  • 3 EL Sauerrahm
  • 4 TL geriebener Kren
  • 1 EL Butter oder Olivenöl
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebel, Apfel und Rote Rüben schälen und würfelig schneiden (um rote Hände zu vermeiden, empfehle ich Einweghandschuhe bei der Verarbeitung der roten Rüben).

1 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Danach die roten Rüben samt Apfel dazu geben und mit der Gemüsesuppe aufgießen. Zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Rüben weich sind. Inzwischen das Saiblingsfilet in kleine Würfel schneiden. 3 EL Sauerrahm in einer kleinen Schüssel mit 4 TL Kren verrühren.

Mit einem Pürierstab die Suppe fein pürieren. Sollte die Suppe zu dick sein, mit etwas Wasser aufgießen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer nochmals abschmecken.  Die Suppe in Tellern oder Schüsseln anrichten, mit Saibling und Sauerrahm-Kren garniert servieren.

Anmerkung: Mir wurden die Produkte von Marias Land im Rahmen einer Pressereise kostenlos zur Verfügung gestellt.

Advertisements

3 Kommentare zu „Rote-Rüben-Suppe mit geräuchertem Saibling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s