Rote-Rüben-Suppe mit Orangen-Gremolata

Rote Rüben Suppe

Die Rote Rübe ist reich an Mineralstoffen, B-Vitaminen, Vitamin C und Folsäure und soll so Erkältungen und Grippe vorbeugen. Dieses traditionelle Wintergemüse harmoniert perfekt mit der leichten Säure der Blutorange. In einem Topf vereint, wird daraus eine wärmende Suppe. Den richtigen Pepp bekommt dieses Gericht aber erst durch die Gremolata. Um die frischen Aromen zu erhalten, wird die Kräuter-Würzmischung aus der italienischen Küche erst am Teller auf das Gericht gegeben. Somit ist diese winterliche Suppe Löffel für Löffel ein wahrer Genuss!

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Bio Blutorangen
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 EL Pinienkerne
  • 500 g vorgekochte Bio Rote Rüben
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 El Olivenöl
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • ca. 100 g Sauerrahm oder Milchschaum

Die Orangen heiß waschen, abtrocknen und die Schale einer Orange mit einer Zitrusreibe fein abreiben und zur Seite stellen. Den Saft der beiden Orangen auspressen und die roten Rüben grob würfeln (um rote Hände zu vermeiden, empfehle ich Einweghandschuhe). Die Zwiebel fein würfeln und in 2 EL Öl glasig dünsten. Rote Rüben, Orangensaft und Gemüsebrühe dazugeben. Zugedeckt aufkochen und mind. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln.

Inzwischen die Blätter von 1/2 Bund Petersilie abzupfen und hacken. Die Pinienkerne ebenfalls hacken. Orangenschale, Petersilie und Nüsse in einer kleinen Schüssel vermischen.

Sobald die Roten Rüben schön weich gekocht sind, die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, kann sie mit etwas Wasser aufgegossen werden, bis sie die gewünschte Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Suppentellern anrichten und mit je 1 TL Sauerrahm oder etwas Milchschaum und der Gremolata anrichten.

Rote Rüben Suppe 2

Anmerkung: Wird die Suppe schon am Vortag zubereitet, wird sie noch intensiver im Geschmack. Sie eignet sich daher auch ideal für Gäste oder als Mittagessen im Büro.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s