Ofenspargel mit Ziegenkäse

Ofenspargel

Er ist wieder da!

Endlich gibt es wieder heimischen Spargel. Ich persönlich bevorzuge den Grünen. Er schmeckt nicht nur aromatischer als der Weiße, er enthält auch deutlich mehr Vitamine und ist außerdem sehr kalorienarm. Heute habe ich daraus ein schnelles und leichtes Mittagessen zubereitet. Das geräucherte Zitronensalz habe ich beim European Street Food Festival von New Zealand Salt gekauft. Es schmeckt nicht nur zu gegrillten Fisch fantastisch, auch mit diesem Spargelgericht harmoniert es wunderbar. Natürlich könnt ihr aber auch Fleur de Sel dafür verwenden.

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g grüner Bio-Spargel (zB Ja!Natürlich)
  • 100 g kräftiger Ziegenkäse (zB von Jumi am Brunnenmarkt)
  • 1-2 EL Pinienkerne
  • 1 TL geräuchertes Zitronensalz (von New Zealand Salt) oder
    1 TL geräuchertes Salz oder Fleur de Sel und Schale 1/2 Bio-Zitrone
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1/2 TL Estragonsenf
  • frischer Pfeffer aus der Mühle

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Spargel waschen, trocken tupfen und die Endstücke abschneiden. Eine ofenfeste Form mit ca. 2 EL Öl einfetten und den Spargel darin verteilen. Mit dem geräucherten Zitronensalz bzw. mit geräucherten Salz (oder Fleur de Sel) und der abgeriebenen Schale einer 1/2 Bio-Zitrone würzen. Den Spargel mit den Händen gut durchmengen, damit das Olivenöl und die Gewürze gleichmäßig verteilt werden und für ca. 15 Minuten im Ofen garen. Den Ziegenkäse inzwischen reiben oder in kleine Würfel schneiden und die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten. Für die Vinaigrette 2 EL Olivenöl, 2 EL Apfelessig, 1/2 TL Senf und Pfeffer aus der Mühle verrühren. Nach ca. 15 Minuten den Ziegenkäse auf dem Spargel verteilen und im Ofen ein paar Minuten überbacken, bis der Käse leicht geschmolzen ist. Die Pinienkerne auf dem Spargel verteilen und die Vinaigrette darüberträufeln. Dazu passt frisches Ciabatta und ein Glas kräftiger Grauburgunder.

Advertisements

9 Kommentare zu „Ofenspargel mit Ziegenkäse

  1. Hey, das ist mal eine andere Variante, Spargel zuzubereiten. Sieht wahnsinnig lecker aus, das werde ich in den kommenden Tagen probieren! Viele Grüße Sandra

  2. Liebe Michaela,
    habe gestern dein Spargelrezept nachgekocht – sehr fein! Und so einfach. Mal was anderes. Ganze Familie war begeistert. lg Judith

  3. Lecker! Zwar noch nicht nachgemacht, aber es sicht soo lecker aus! 🙂 Ein Spargelfan bin ich ja sowieso, aber heuer hab ich die Spargelsaison noch nicht richtig genutzt. Dein Beitrag erinnert mich wieder daran. Da nehm ich mir glatt auch für meinen Blog ein Spargelrezept vor.
    Alles Liebe
    Claudia von genusswolke.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s