Tartar vom Hering

tartar-vom-hering

Der Heringschmaus hat in Österreich eine lange Tradition. Schon um 1850 wurden in Wiener Restaurants am Aschermittwoch prachtvolle Buffets mit marinierten Heringen, Karpfen, Lachs, Fischpasteten, aber auch Speisen wie Fasan, Gänseleber und Rehfilet angeboten. Heringsalate sind aber auch zu Hause sehr schnell und einfach selbst zubereitet. Eine exotische Alternative bietet dieses Tartar vom Hering!

Zutaten für 4 Personen:

  • ca. 400 g Heringfilet (Russen)
  • 1 Avocado
  • 1 Mango
  • 1 Zitrone, Saft und Schale
  • 4 EL frisch gehackter Koriander
  • 4 EL Sauerrahm
  • Chili aus der Mühle
  • Pfeffer (zB roter Kampot Pfeffer)
  • Salz

Die Heringfilet unter fließendem Wasser waschen und trocken tupfen. Anschließend in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Mango und Avocado von Kern und Schale befreien, in kleine Stücke schneiden und unter den Hering heben. Saft und Schale der Zitrone untermengen. Den Koriander fein hacken und gemeinsam mit dem Sauerrahm untermischen. Das Tatar mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Servierringe auf Teller stellen und das Tartar löffelweise einfüllen, leicht zusammenpressen und die Ringe entfernen. Mit Korianderzweigen, Chiliflocken und etwas Pfeffer garnieren.

Anmerkung: Das Tartar gemeinsam mit getoasteten Toastbrotscheiben servieren.

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Tartar vom Hering

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s