Salat mit Avocado und Garnelen

Salat mit Avocado und Garnelen

Die letzten Wochen war es ziemlich ruhig bei mir am Blog, da ich mich gemeinsam mit meiner Familie durch die köstliche istrische Küche geschlemmt habe. Doch kaum zu Hause angekommen, soll zwischen auspacken und Wäsche waschen auch noch ein leckeres Abendessen zubereitet werden?! Da kommt mir bei dieser Hitze ein schnell zubereitetes, leichtes mediterranes Gericht gerade recht. Denn Salat geht immer …

Zutaten für 2 Personen:

  • ca. 150 g gekochte und geschälte Garnelen (z.B. von Yuu’n Mee)
  • 1 Avocado
  • 130 g Cocktailtomaten
  • 100 g Pflücksalat gemischt
  • 2 EL Limettensaft frisch gepresst (oder Zitrone)
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Apfelessig mit Blütenhonig
  • 4 TL italienische Kräuter (zB Toskana Kräuter von Kotányi)
  • 1 Knoblauchzehe fein geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer

Die Garnelen in einem Sieb auftauen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Danach in eine Schüssel geben und mit 1 EL Limettensaft, 2 EL Olivenöl, 2 TL italienische Kräuter und Knoblauch marineren. Inzwischen die Tomaten waschen und halbieren. Den Salat waschen und abtropfen lassen. Die Avocado halbieren, Kern und Schale entfernen und würfelig schneiden. 1 EL Limettensaft, 4 EL Apfelessig, 2 EL Olivenöl, 2 TL italienische Kräuter, etwas Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Salat, Tomaten und Avocado in eine Schüssel geben und vorsichtig mit der Marinade vermengen. Den Salat gemeinsam mit den Garnelen anrichten und mit frischen Ciabatta oder Baguette servieren.

Anmerkung: Die Gewürze wurden mir von der Firma Kotányi zur Verfügung gestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s