Clafoutis mit Zwetschken

Clafoutis mit Zwetschken

Clafoutis ist ein französisches Dessert. Diese Mischung aus Auflauf und Kuchen wird in Frankreich gerne mit Kirschen zubereitet, aber natürlich kann je nach Saison auch anderes Obst dafür verwendet werden. Da bei uns in Österreich bereits die ersten Sommer-Zwetschken herrlich von den Bäumen lachen, habe ich mich kurzerhand für diese vitaminreichen Früchte entschieden!

Zutaten für 6 kleine Portionen oder 1 Tarteform:

  • 60 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 125 ml Milch
  • 60 g Mehl
  • Prise Salz
  • ca. 6 Stk. Zwetschken oder Pflaumen
  • etwas Butter

6 kleine Formen oder eine große Tarteform mit Butter ausstreichen. Die Zwetschken waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Eier trennen, Eiklar steif schlagen und beiseite stellen. Dotter, Salz, Zucker und Vanillezucker im Mixer schaumig rühren. Anschließend die Milch und das Mehl unterrühren. Danach den Eischnee unterheben. Die Masse in die Formen füllen und mit den Zwetschkenspalten belegen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen (bei einer großen Form beträgt die Backzeit ca. 35 – 40 Minuten, evtl. Stäbchenprobedurchführen). Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Anmerkung: Dieses Dessert kann noch lauwarm, aber auch kalt serviert werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s