Zwetschkenröster

Die Tage werden schon merklich kürzer und die Abende wieder kühler. Langsam aber sicher verabschiedet sich der Hochsommer und beschenkt uns noch reich mit seinen köstlichen Früchten. Also höchste Zeit, um Vorräte für die kalte Jahreszeit anzulegen. Zwetschkenröster darf da natürlich nicht fehlen. Er ist bei mir zu Hause ein gern gesehener Begleiter zu Kaiserschmarrn, peppt auch gelegentlich mein  morgendliches Müsli auf oder wird mit einer Kugel Vanille-Eis zu einem schnellen Dessert.

Zutaten:

  • 1 kg Zwetschken, entsteint und geviertelt
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Stollen- oder Lebkuchengewürz
  • 2 cl Rum

Die gewaschenen, entsteinten und geviertelten Zwetschken gemeinsam mit Zucker und Gewürz in einen Topf geben, gut vermischen und mindestens eine Stunde durchziehen lassen. Danach aufkochen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 10 – 12 Minuten weich dünsten. Abschließend den Rum einrühren und den heißen Zwetschkenröster randvoll in ausgekochte Gläser füllen und gut verschließen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s