Zwetschkenröster

Die Tage werden schon merklich kürzer und die Abende wieder kühler. Langsam aber sicher verabschiedet sich der Hochsommer und beschenkt uns noch reich mit seinen köstlichen Früchten. Also höchste Zeit, um Vorräte für die kalte Jahreszeit anzulegen. Zwetschkenröster darf da natürlich nicht fehlen. Er ist bei mir zu Hause ein gern gesehener Begleiter zu Kaiserschmarrn, peppt auch gelegentlich mein  morgendliches Müsli auf oder wird mit einer Kugel Vanille-Eis zu einem schnellen Dessert.

Weiterlesen „Zwetschkenröster“

Apfel-Zwetschken-Tarte

Langsam aber sicher kehrt der Herbst ins Land. Die „goldene Jahreszeit“ färbt nicht nur die Blätter bunt, sie schenkt uns auch eine breite Palette an heimischen Köstlichkeiten. Neben Kürbis und roten Rüben haben jetzt auch Äpfel und Zwetschken Saison. Diese beiden Obstsorten harmonieren perfekt miteinander. Deshalb habe ich sie auch gleich gemeinsam in Mürbteig gesteckt und diese herbstliche Tarte daraus gezaubert.

Weiterlesen „Apfel-Zwetschken-Tarte“

Zwetschkenkuchen mit Mohn

Wenn die Zwetschken mit ihrer violetten Farbe von den Bäumen lachen, geht der Hochsommer langsam zu Ende. Die Tage werden schon merklich kürzer und die Abende wieder kühler. Da sollte man die Sonnenstrahlen in vollen Zügen genießen und nicht unnötige Zeit in der Küche verbringen. Deshalb habe ich heute für euch ein schnelles und einfaches Kuchenrezept. Schließlich wollen wir auch im Spätsommer nicht auf Süßes am Kaffeetisch verzichten. Die Hauptrollen spielen ein altbekanntes Traumpaar – Zwetschke und Mohn!

Weiterlesen „Zwetschkenkuchen mit Mohn“

Clafoutis mit Zwetschken

Clafoutis mit Zwetschken

Clafoutis ist ein französisches Dessert. Diese Mischung aus Auflauf und Kuchen wird in Frankreich gerne mit Kirschen zubereitet, aber natürlich kann je nach Saison auch anderes Obst dafür verwendet werden. Da bei uns in Österreich bereits die ersten Sommer-Zwetschken herrlich von den Bäumen lachen, habe ich mich kurzerhand für diese vitaminreichen Früchte entschieden!

Weiterlesen „Clafoutis mit Zwetschken“