Cous Cous Salat mit Fenchel und Orangen

cous-cous-mit-fenchel-und-orangen1

Wusstet ihr, dass Fenchel beinahe doppelt so viel Vitamin C wie Orangen hat? Zustäzlich versorgt er uns mit Kalzium, Magnesium, Folsäuere und Eisen. Die im Fenchel enthaltenen ätherischen Öle unterstützen den Magen und die Verdauung.

Orangen sind die perfekte kulinarische Begleitung für diese Wunderknolle. Mit etwas Cous Cous, Safran und Oliven verfeinert, wird aus diesem Traumpaar ein fruchtiger Salat, der einen Hauch Orient auf unsere Teller zaubert. Als leichte vegetarische Hauptspeise genossen oder auch als Beilage zu Fisch, liefert er uns eine Extraportion Vitamine und Mineralstoffe!

Zutaten für 4 Personen als Beilage
(oder für 2 Personen als Hauptspeise):

  • 200 g Cous Cous
  • 250 ml Wasser
  • 0,12 g Safran (1 Briefchen)
  • 500 g Fenchel
  • 3 Bio Orangen
  • schwarze Oliven (Menge nach Geschmack)
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

250 ml Wasser mit 1/2 TL Salz und Schale 1 Orange zum Kochen bringen. Topf von der Herdplatte nehmen, Safran und Cous Cous einrühren und ca. 5 Minuten quellen lassen. Danach 1 EL Butter untermischen, den Cous Cous mit einer Gabel auflockern und in einer Schüssel auskühlen lassen. Fenchel waschen und trocken tupfen. Fenchelgrün klein schneiden und beiseitestellen. Den Fenchel der Länge nach vierteln, Strunk entfernen und quer in feine Streifen schneiden.

Zwei Orangen mit einem scharfen Messer filetieren. Dabei den Orangen jeweils oben und unten eine Scheibe abschneiden, damit sie eine Standfläche haben. Orangen auf ein Küchenbrett stellen und von oben nach unten mit leichter Rundung die Schale so dick abschneiden, dass die weiße Haut vollständig vom Fruchtfleisch der entfernt wird. Danach mit einem sehr scharfen Messer die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Dabei den Saft auffangen und für die Marinade beiseitestellen.

Fenchel, Orangen und Oliven mit dem Cous Cous vermengen. Die dritte Orange auspressen und gemeinsam mit dem restlichen Saft, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Die Marinade mit dem Salat vermengen und evtl. noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Vor dem Servieren mit Fenchelgrün bestreuen.

Anmerkung: Den Salat evtl. auf dünn geschnittenen Orangenscheiben anrichten.

cous-cous-mit-fenchel-und-orangen2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s