Kabeljaufilet mit Ofengemüse

Kabeljau mit Ofengemüse 01neu

Mehr Fisch statt Fleisch lautet meine neue Devise! Fisch ist besonders reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, wie Omega 3 und Omega 6. Diese können nicht vom Körper selbst produziert werden und müssen somit über die Nahrung aufgenommen werden. Daher gibt es heute ein leichtes, mediterranes Fischgericht, das auch noch Ratz-Fatz zubereitet ist. Köstlicher Kabeljau gegart auf marktfrischen Gemüse der Saison – gesund kann auch lecker schmecken  …

Zutaten:

  • ca. 400 g Kabeljaufilet oder Loin (z.B. von Yuu’n Mee)
  • 1 Fenchelknolle
  • jew. 1/2 Paprika gelb und rot
  • 1/2 Stange Lauch
  • 8 Cocktailtomaten
  • 3 mittlere Kartoffeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 Handvoll Babyspinat
  • Schuß Weißwein
  • 1 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Butter
  • Bio Zitrone (Abrieb und Saft)
  • 1 Rosmarinzweig
  • 3 Stiele Zitronenthymian
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Kräuter der Provence

Fenchelknolle, Lauch, Paprika und Kartoffeln waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren. Alles zusammen in einer Auflaufform mit etwas Zitronensaft, -schale, Kräutern, Salz, Pfeffer und Öl vermengen und für 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad garen.

Kabeljau mit Ofengemüse 02

Die Fischfilets abspülen und mit Küchenpapier trocknen. Von beiden Seiten mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen. Knoblauchzehe in hauchzarte Scheiben schneiden, auf das Gemüse legen und einen Schuß Weißwein dazugeben. Den Blattspinat und die Butter in Flocken über das Gemüse verteilen. Die Fischfilets darauf setzen und für ca. 15 Minuten nochmals in den Ofen schieben, bis der Fisch durch ist.

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Kabeljaufilet mit Ofengemüse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s