Lachsfilet auf Fenchel und Orangen

Lachsfilet auf Fenchel und Orangen

Orangen haben derzeit Hochsaison. Die süß-sauren Vitaminbomben werden jetzt im Winter in Italien frisch geerntet und landen nach einem kurzen Transportweg direkt in unseren Geschäften. Dehalb schmecken sie jetzt am besten und finden auch oft in meinen Gerichten einen passenden Platz. Diesmal macht es sich die Orange gemeinsam mit Fenchel und Lachs in einem Päckchen gemütlich.

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Lachsfilets je ca. 125 g
  • 1 Schalotte
  • 2 Fenchelknollen
  • 1 Bio Orange
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • Mediterrane Kräuter (z.B. Gute Laune von Sonnentor)

Fenchel waschen, Fenchelgrün entfernen, vierteln, Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Schalotte schälen und in feine Rige schneiden. Orangen filetieren. Den Fenchel und die Schalotten in eine Schüssel geben, mit Öl vermischen und mit Salz, Pfeffer und Kräuter würzen. Lachsfilets abspülen und trocken tupfen. Das Fenchelgemüse mit den Orangenfilets in der Mitte von 2 Stück Backpapier verteilen. Das Lachsfilet daraufsetzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Backpapier über dem Fisch zusammenfalten, die Enden mit Küchengarn verschließen und auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad ca. 30 Minuten garen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s