Ribiseltarte

Ribiseltarte

Mit dieser sommerlichen Ribiseltorte verabschiede ich mich in den wohlverdienten Urlaub. Ende Juli komme ich mit neuen, kulinarischen Eindrücken und Rezepten zurück. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Sommerbeginn!

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (Größe M)
  • 100 g Butter
  • 250 g Ribisel
  • 250 g Magertopfen
  • 300 ml Buttermilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Fett für die Form
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Mehl, 50 g Zucker, Salz, 1 Ei und Butter in Stückchen erst mit den Knethaken des Mixers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Eine Tarteform (24 cm Ø) einfetten. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche rund (ca. 28 cm Ø) ausrollen. Form damit auslegen, andrücken, überstehende Ränder abschneiden. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
Ribisel verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Topfen, Buttermilch, 2 Eier, Vanillezucker und 75 g Zucker glatt rühren. Ribisel in den Guss rühren und auf dem Boden verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 40 Minuten backen. Tarte aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s