Zitronen-Tarte

zitronentarte

Ein Sommer wie damals …

Wenn mich im grauen Winter die Sehnsucht nach dem Sommer überkommt, schafft diese Zitronen-Tarte zumindest kulinarisch Linderung.

Zutaten:

  • 170 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 125 g kalte Butter in Stücke
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale und Saft von 2 Bio-Zitronen
  • 75 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 g Magertopfen
  • 250 ml Buttermilch

Aus Mehl, Mandeln, Butter, Salz und 1 Ei einen glatten Mürbteig herstellen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen und eine leicht gefettete Tarteform damit auskleiden. Überstehenden Teig am Rand abschneiden. Anschließend die Form 30 Minuten kühl stellen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, dann 15-20 Minuten backen, bis er durchgebacken ist; herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Ofentemperatur auf 150 Grad senken.

Für die Füllung den Zitronensaft mit dem Zucker in einer Schüssel verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die restlichen 3 Eier, Zitronenschale, Topfen und Buttermilch darunterschlagen. Die Mischung auf den gebackenen Tarteboden gießen und die Tarte ca. 35 Minuten backen, bis die Zitronencreme gestockt ist. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s