Torta Caprese al limone

Die Torta Caprese ist ein traditioneller italienischer Kuchen aus Schokolade und Mandeln, der seinen Ursprung auf der italienischen Insel Capri findet. Zur Entstehung dieses Kuchens gibt es unzählige Geschichten. Eine Legende sagt, dass in den 1920er Jahren ein Koch für amerikanische Mafiosis aus dem Kreis um Al Capone eine Torte backen sollte und bei der Zubereitung das Mehl vergessen hatte. Zu seinem Glück war das Resultat aber so köstlich, dass daraus dieser Klassiker entstand. Da kein Mehl darin enthalten ist, eignet sich diese Torte auch für Personen die an Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie leiden. Mit weißer Schokolade, Mandeln, Zitronen und etwas Limoncello zubereitet, erhält man eine sommerliche Variante und füllt sich beinahe wie in einem Cafè auf Capri – la dolce vita!

„Torta Caprese al limone“ weiterlesen

Advertisements

Bratapfel Marmelade

bratapfelmarmelade

Dieses Wochenende habe ich die letzten Äpfel der heurigen Ernte verarbeitet und meine Küche kurzerhand in eine Weihnachtswerkstatt verwandelt, um das köstliche Aroma von Bratäpfel in Gläser zu füllen. Denn wer liebt nicht den Geschmack von Äpfel, Nüssen, Zimt und Vanille? Diese winterliche Marmelade verzaubert Palatschinken und Waffeln in einen wahren Gaumenschmauß. Bereite auch du deinen Liebsten Freude mit diesem Geschenk aus deiner Küche!

„Bratapfel Marmelade“ weiterlesen

Schoko-Himbeer-Torte

schoko-himbeer-torte

Wenn eine burgenländische Großfamilie einen Geburtstag feiert, kommen viele köstliche Mehlspeisen auf den Tisch. Meist zerbreche ich mir schon Tage zuvor meinen Kopf, welchen Kuchen ich mitbringen soll. Diesmal habe ich meine Lieblingszutaten in eine Torte mit Suchtfaktor verwandelt! Die Kombination aus Schokolade, Mandeln und Himbeeren kommt immer gut.

„Schoko-Himbeer-Torte“ weiterlesen

Karottenkuchen

Karottenkuchen

Karotten sorgen für Farbe und Abwechslung in der Küche. Sie eignen sich nicht nur als knackiger Rohkostsnack oder frisch gepresst als Saft, gerade jetzt in der Osterzeit ist das leicht süße Gemüse ein willkommener Gast in der Mehlspeisküche. Da als Maßeinheit für diesen Kuchen eine Tasse dient, bleibt die Küchenwaage diesmal im Schrank. Also, ran an die Tassen, damit der Osterhase etwas zu mümmeln hat!

„Karottenkuchen“ weiterlesen

Torta di Ricotta e Polenta

Torta di Ricotta e Polenta

Diese italienische Torte kommt ganz ohne Mehl und raffinierten Zucker aus. Den typischen Geschmack erhält sie durch die Zugabe von Ricotta, ein italienischer Frischkäse, der aus Schaf- und/oder Kuhmilch hergestellt wird. So schmeckt der Kuchen wie in Bella Italia …

„Torta di Ricotta e Polenta“ weiterlesen

Zitronen-Orangen-Kuchen

Zitronenkuchen

Zitrusfrüchte mal anders: Die Schnupfenzeit will heuer leider nicht vorüber gehen und somit ist unser Obstkorb mit Zitronen und Orangen gefüllt. Als Kuchen verpackt, schmeckt das saure Obst doch gleich viel besser …

Da sich mein Zitronenthymian derzeit noch im Winterschlaf befindet, hab ich heute als Alternative die Gewürz-Blüten-Mischung Alles Liebe von Sonnentor verwendet (beinhaltet rosa Pfeffer, Erdbeerstücke, Rosenblüten, Himbeerstücke, Koriander, Vanillepulver).

„Zitronen-Orangen-Kuchen“ weiterlesen