Asiatisches Rumpsteak mit grünem Spargel

Rumpsteak mit Spargel

Schmeiß auch du den Grill an!
Dieses Wochenende meinte es Petrus gut mit uns und wir blieben endlich einmal vom Regen verschont. Deshalb wurde der Griller gleich entstaubt und die Weber’s Grill Bibel nach einem passenden Rezept durchstöbert. Da Spargel gerade Saison hat, fiel unsere Wahl auf das asiatisch gewürzte Steak mit grünem Spargel. Hier das Rezept in meiner etwas abgeänderten Form …

Zutaten für 4 Personen:

 

  • ca. 800 g Rumpsteak
  • 5 EL Sojasauce
  • 2 EL Honig oder braunen Zucker
  • 3 EL Zwetschkenessig oder Weißweinessig
  • 2 EL Sesamöl
  • 3 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1 EL fein geriebener Ingwer
  • 1 1/2 TL Chillipaste oder Sambal Oelek
  • 100 g fein gehackte Frühlingszwiebel
  • ca. 1 Bund gehackten Koriander
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Fleur de Sel
  • etwas Sesamsalz oder Fleur de Sel

Für die Marinade Sojasauce, Honig, Essig, Öl, Knoblauch, Ingwer und Chilipaste in einer kleinen Schüssel gut verquirlen. Frühlingszwiebeln und 4 EL grob gehackten Koriander hinzufügen. Die Steaks in ein Gefäß geben und mit der Marinade begießen und darin wenden, damit es von allen Seiten überzogen ist. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 3-4 Stunden ziehen lassen.

Die trockenen, holzigen Enden der Spargelstangen entfernen. Den Spargel dünn mit Olivenöl bestreichen und mit ca. 1/2 TL Fleur de Sel bestreuen.

Die Steaks aus der Marinade nehmen und vor dem Grillen 20-30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Den Grill für direkte mittlere Hitze vorbereiten und die Steaks bei geschlossenem Deckel bis zum gewünschten Gargrad grillen (8-10 Min. für medium rare). Dabei einmal wenden. Danach auf ein Schneidbrett oder Platte legen und ruhen lassen, während der Spargel grillt.

Den Spargel auf den Grillrost legen und ebenfalls über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel ca. 4-6 Minuten grillen, bis sie leicht gebräunt und bissfest sind. Währenddessen ab und zu auf dem Rost drehen. Danach vom Grill nehmen und auf einer Servierplatte anrichten. Die Steaks schräg in feine Scheiben schneiden und auf der Platte mit dem Spargel anrichten. Beides mit etwas Sesamsalz oder Fleur de Sel und etwas fein gehackten Koriander bestreuen und warm servieren.

Nach einem Rezept aus der Weber’s Grill Bibel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s