Christmas Cookies

Christmas Cookies

Ich liebe den Duft von Zimt, Anis und Gewürznelken in meiner Küche, den die ersten Weihnachtskekse im Backrohr verströmen. Heute landen aber keine Vanillekipferl oder Lebkuchen in der Keksdose. Diesmal habe ich amerikanische Klassiker mit etwas Weihnachtszauber versehen …

Zutaten für ca. 40 Stück:

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 225 g Mehl
  • 100 g Haselnusskerne (gehackt)
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 100 g Schokotröpfchen

Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Die Haselnusskerne hacken (nicht zu fein und nicht zu grob) – funktioniert super mit einem Zerkleinerer bzw. Küchenmaschine. Mehl, Nüsse, Lebkuchengewürz und Backpulver vermischen und unter die Eimasse heben. Zum Schluss die Schokotröpfchen untermischen. 3 Backbleche mit Backpapier auslegen und mit einem Teelöffel kleine Häufchen darauf verteilen. Dabei genug Abstand halten, da die Cookies beim Backen auseinander laufen. Nacheinander im vorgeheizten Backrohr beim 175 Grad ca. 15 Minuten backen. Die Kekse auskühlen lassen und am besten gemeinsam mit einer Tasse heißer Schokolade genießen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s