Indischer Linseneintopf

linseneintopf1

Essen macht ja bekanntlich glücklich. Aber bestimmte Gerichte machen glücklicher. Dieser wärmende Eintopf zählt im nebeligen November definitiv dazu. Das in den Linsen enthaltene Tyrosin ist ein natürlicher Stimmungsaufheller – Masala und Chili wärmen uns nicht nur von innen, sie bringen auch den Kreislauf auf Hochtouren und die exotische Note der Kokosmilch verleiht diesem Gericht eine Extraportion Wohlfüllfaktor. Dieses Mood-Food sorgt bestimmt für gute Laune!

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 250 g rote Bio-Linsen
  • 400 g geschälte und gewürfelte Tomaten (frisch oder aus der Dose)
  • 400 ml Kokosmilch
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 3 TL Garam Masala
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver (nach Geschmack)
  • gehackter Koriander

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfelig schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Danach die Linsen und das Garam Masala untermischen und einige Minuten bei niedriger Hitze andünsten. Nicht anbrennen lassen! Die gewürfelten Tomaten, die Kokosmilch und die Gemüsebrühe einrühren, kurz aufkochen lassen und dann bei niedriger Hitze ca. 30 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Chilipulver abschmecken. Den Eintopf in Schalen anrichten und mit etwas gehackten Koriander garnieren.

Anmerkung: Dazu passt Pita, Naan oder Fladenbrot

Advertisements

5 Kommentare zu „Indischer Linseneintopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s