Ofenkürbis mit Feta und Speck

ofenkuerbis

Gemüse aus dem Ofen ist bei mir das ganze Jahr über eine beliebte Beilage. Je nach Saison variieren die Gemüsesorten und somit ist immer für Abwechslung gesorgt. Jetzt im Herbst steht natürlich der Kürbis hoch im Kurs. Er eignet sich hervorragend für die Zubereitung im Ofen, da er dadurch eine wunderbar cremige Konsistenz erhält. Mit etwas Feta und Speck verfeinert, wird daraus eine köstliche Hauptspeise!

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 kg Hokkaido-Kürbis
  • 150 g Feta
  • 150 g Speckwürfel
  • 2 EL gehackte Kürbiskerne
  • Butter
  • 3 Zweige Thymian (zB Orangen-Thymian)
  • etwas Butter
  • Salz
  • Pfeffer (zB Orangenpfeffer)

Kürbis halbieren. Danach Strunk und Kerne entfernen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Eine ofenfeste Form mit etwas Butter einfetten und den geschnittenen Kürbis darin verteilen. Mit etwas Salz würzen, Thymianzweige und 1 TL Butter untermischen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad 10 Minuten braten, einmal wenden und weitere 10 Minuten braten. Danach den Feta grob über den Kürbis bröckeln und nochmals 10 Minuten im Ofen überbacken. Inzwischen die Speckwürfel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett knusprig braten und anschließend auf einer Küchenrolle abtropfen lassen. Den Ofenkürbis mit den gebratenen Speckwürfeln und gehackten Kürbiskernen bestreuen und mit Pfeffer würzen.

Anmerkung: Dazu passt Chinakohl-Salat mit Apfelessig und Kürbiskernöl mariniert.

Advertisements

4 Kommentare zu „Ofenkürbis mit Feta und Speck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s