Lasagne Bolognese

Lasagne

Lasagne – ein Klassiker der italienischen Küche.

Diesen Nudelauflauf mit goldgelber Kruste lieben nicht nur meine Kinder. Er gehört eindeutig auch zu meinen Lieblingsgerichten! Die Füllung kann je nach Gusto aus Gemüse, Fleisch oder Fisch bestehen. Wir bereiten sie aber am liebsten, wie in Norditalien üblich, mit Faschiertem, viel Gemüse und Bechamel-Sauce zu. Das schmeckt nach Urlaub …

Zutaten für 4 Personen:

  • ca. 1 Pkg. Lasagneblätter
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • etwas Olivenöl
  • 500 g Bio Faschiertes vom Rind
  • 500 g Suppengemüse geraspelt (Petersilie, Sellerie, Karotten)
  • 1/8 l Rotwein
  • 700 ml passierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen fein gewürfelt
  • 2 EL Tomatenmark (Tube)
  • italienische Kräuter (z.B. Gute Laune Gewürz von Sonntentor)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 1/4 l Milch
  • Muskatnuss gerieben

Suppengemüse putzen und in der Küchenmaschine oder mit einer Reibe fein raspeln. Für das Ragú etwas Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse kurz anbraten. Danach das Faschierte zufügen, den Knoblauch untermischen und unter Rühren gut braten. Mit Rotwein ablöschen und danach mit den passierten Tomaten, Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Kräuter gut verrühren und mindestens 30 Minuten einkochen lassen.

Für die Bechamel-Sauce in einer Pfanne die Butter erhitzen. Mehl einrühren und kurz anschwitzen, unter Rühren nach und nach Milch zugießen und zu einer sämigen Sauce verrühren. Anschließend mit Muskatnuss abschmecken.

Eine Auflaufform mit Butter fetten. Zuerst großzügig Ragú am Boden der Auflaufform verteilen. Danach eine Seite der Lasagneblätter mit Bechamel-Sauce bestreichen und mit der bestrichenen Seite auf das Ragú legen. Einige Schichten mit Ragú und bestrichenen Lasagneblätter wiederholen (bis das Ragú aufgebraucht ist). Bei der letzten Schicht werden die Lasagneblätter auf beiden Seiten bestrichen und abschließend mit geriebenen Parmesan bestreut. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 30 Minuten backen.

Ein Glas Rotwein rundet dieses Gericht perfekt ab!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s