Gnocchi mit Gorgonzola und Weintrauben

gnocchi-mit-gorgonzola

Gnocchi sind kleine Klösse aus Kartoffelteig, die vor allem in der italienischen Küche sehr beliebt sind. Heute habe ich sie mit einer herzhaften Sauce aus Gorgonzola, Weintrauben und Walnüssen zubereitet. Mit diesem vegetarischen Gericht begrüße ich den goldenen Herbst in meiner Küche!

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g Gnocchi frisch oder aus dem Kühlregal
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten
  • 125 ml trockener Weißwein (zB grüner Veltliner)
  • 150 g Gorgonzola
  • 200 g Weintrauben ohne Kerne (grün und/oder rot)
  • 20 g grob gehackte Walnüsse
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Schalotten schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und darin andünsten. Mit dem Weißwein ablöschen. Den Gorgonzola würfelig schneiden, im Weißweinsud schmelzen lassen und ca. 5 Minuten einkochen. Inzwischen die Weintrauben waschen und halbieren. Die Walnüsse grob hacken und den Parmesan reiben. Gnocchi in Salzwasser kochen, bis sie an der Wasseroberfläche aufsteigen und danach abseien. Die Gnocchi zu der Gorgonzolasauce in die Pfanne geben und bei niedriger Hitze kurz durchziehen lassen. Danach die Weintrauben und die Nüsse untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem geriebenen Parmesan bestreuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s