Dinkel-Striezel

Allerheiligen steht vor der Tür und mit ihm allerlei Sitten und Gebräuche. In vielen Regionen war und ist es Brauch zu Allerheiligen das Patenkind zu besuchen und als Geschenk einen Allerheiligenstriezel mitzubringen! Früher wurde in das Germ-Gebäck oft auch eine Silbermünze eingebacken. Ich zeige euch hier eine gelingsichere Variante mit Trockengerm, die nicht nur zu Allerheiligen schmeckt!

Zutaten für 2 Striezel:

  • 500 g Dinkelmehl glatt (Typ 700)
  • 250 ml Milch, lauwarm
  • 60 g Zucker
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 80 g Butter, in kleine Stücke geteilt
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Eier
  • Hagelzucker oder Mandelsplitter

Für den Teig das Dinkelmehl gemeinsam mit Germ, Zucker, Salz, Butter und 1 Ei in eine Rührschüssel geben und im Mixer mit Knethaken vermischen. Langsam die lauwarme Milch beimengen und ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten (bis er sich vom Rand der Schüssel löst). Mit einem Geschirrtuch zudecken und an einem warmen Ort 1 bis 2 Stunden rasten lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und in 6 gleich große Teile aufteilen. Zuerst aus den ersten 3 Teigkugeln gleich lange Stränge formen und daraus einen Zopf flechten. Den Striezel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit den restlichen 3 Teigkugeln ebenso verfahren. 

Die Striezel nochmals mit einem Geschirrtuch zudecken und etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend mit einem verquirlten Ei beide Striezel gleichmäßig bestreichen und mit Hagelzucker oder Mandelsplitter bestreuen.

Im vorgeheizten Bachkrohr bei 180 Grad ca. 25 Minuten goldgelb backen. 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s