Schoko-Kirsch-Kuchen

Im kalten Jänner holen wir uns bei „Genuss in rot-weiß-rot“ ein Stück vom Sommer zurück. Ganz nach dem Motto „was vom Sommer übrig blieb“, werden diesmal Vorräte aufgebraucht, damit im Frühling wieder Platz für Neues ist.  Neben Kräuter, Eierschwammerl und eingekochten Tomaten, fand ich auch noch Kirschen aus dem Garten meiner Eltern in meinem Tiefkühlschrank. Und weil sich mit einem Stück Schoko-Kirsch-Kuchen am Teller, der Winter nicht mehr ganz so kalt und grau anfühlt, wurden diese gleich aufgebraucht.

Weitere Inspirationen findet ihr bei meinen Kolleginnen von „Genuss in rot-weiß-rot“ :

Brigittas Kulinarium – gerührte Linzerschnitten

 

Zutaten für einen Blechkuchen (ca. 40 x 27):

  • 4 Eier
  • 1 Becher Joghurt
  • 1 Becher Zucker
  • 2 Becher Mehl
  • 3/4 Becher Rapsöl
  • 2 TL Weinstein-Backpulver
  • 3 EL Kakao
  • ca. 400 g Kirschen, entkernt
    (TK, eingerext oder frisch)

Dotter und Eiklar trennen. Eiklar steif schlagen und zur Seite stellen. Dotter, Joghurt und Zucker cremig rühren, Öl langsam einlaufen lassen. Mehl mit Kakao und Backpulver vermischen und unterrühren. Den Eischnee unterheben. Die Masse auf ein gefettetes Backblech streichen und die Kirschen gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad 30-35 Minuten backen. Danach auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Anmerkung: Als Maßeinheit für die Zutaten wird ein 250 g Joghurt-Becher verwendet oder eine Tasse mit 250 ml Füllmenge.

12 Kommentare zu „Schoko-Kirsch-Kuchen

  1. Schoko & Kirsche … eine köstliche Kombi, die ganz nach meinem Geschmack ist! Und besonders lecker schmeckt der Kuchen sicher mit Kirschen aus dem eigenen Garten – bzw. aus dem der Eltern!
    LG Daniela

Schreibe eine Antwort zu genussatelierlang Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s