Kichererbsenaufstrich mit getrockneten Tomaten

Kichererbsen zählen in arabischen Ländern zu den Grundnahrungsmitteln. Mittlerweile erfreuen sich die Hülsenfrüchte auch bei uns großer Beliebtheit. Kein Wunder, denn sie versorgen uns mit Eiweiß, Folsäure, Eisen, Kalzium und Zink. Deshalb sollten wir die Kichererbse zukünftig öfter in unseren Speiseplan aufnehmen. Dieser orientalische Brotaufstrich eignet sich da bestens dafür.

Zutaten:

  • ca. 220 g gekochte Kichererbsen
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 7 EL Wasser
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ras el Hanout (orientalische Gewürzmischung) oder
    Kreuzkümmel und Koriander, gemahlen

Kichererbsen gemeinsam mit Knoblauchzehen, Honig, Zitronensaft, Wasser und Olivenöl in eine Küchenmaschine geben und fein pürieren (sollte der Aufstrich zu fest sein, noch etwas Wasser beimengen). Die eingelegten Tomaten klein schneiden und unter den Aufstrich mischen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Gewürze abschmecken und im Kühlschrank etwas durchziehen lassen.

Anmerkung: Dazu passt Fladenbrot oder Rohkost-Sticks.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s