Bauerngröstl

Gröstl

Ein Gröstl eignet sich perfekt, um die Reste vom Osterfest zu verwerten. Dieses herzhafte Pfannengericht wurde deshalb früher gerne montags zubereitet, um den Sonntagsbraten aufzubrauchen. Bei uns landeten diesmal die Überreste der Osterkrainer gemeinsam mit etwas Lauch, Paprika und Kartoffeln in der Pfanne.

„Bauerngröstl“ weiterlesen

Zitronenhuhn

Zitronenhuhn

Mancher gibt sich viele Müh‘ mit dem lieben Federvieh;
Einesteils der Eier wegen, welche diese Vögel legen;
Zweitens: Weil man dann und wann einen Braten essen kann …

Ja, so beginnt eine der bekanntesten Kindergeschichten – Max und Moritz von Wilhelm Busch. Obwohl meine Zubereitung des Brathuhns durch die mediterranen Aromen von Zitrone und Rosmarin an einen Urlaub in Italien oder Südfrankreich erinnern, hätten die zwei Lausbuben bestimmt auch an diesem Gericht gefallen gefunden.

„Zitronenhuhn“ weiterlesen

Heringsalat mit roter Rübe

Heringsalat

Der Heringsalat ist eine typische Fastenspeise, die traditionell am Aschermittwoch die Fastenzeit einleitet. Für die Zubereitung gibt es zahlreiche Varianten. Die Grundzutaten sind natürlich Heringfilets, etwas Gemüse und vor allem Mayonnaise. Bei meinem Rezept wird die Mayonnaise allerdings durch Joghurt und Sauerrahm ersetzt und rote Rüben dürfen auch nicht fehlen …

„Heringsalat mit roter Rübe“ weiterlesen