Spinat-Ziegenkäse-Törtchen

Bevor wir uns zu Ostern mit saftigem Schinken, Osterstriezeln und Schokohasen den Bauch vollschlagen, steht der Gründonnerstag noch im Zeichen der Fastenzeit. Traditionell wird nach wie vor in vielen Familien an diesem Tag Spinat serviert. Damit nicht immer Cremespinat mit Spiegelei am Teller landet, zeige ich euch mit meinen Kolleginnen von „Genuss in rot-weiß-rot“ köstliche Alternativen. Meine Spinat-Törtchen schmecken auch kalt sehr köstlich und eignen sich daher auch sehr gut für den Oster-Brunch.

Weiterlesen „Spinat-Ziegenkäse-Törtchen“

Spinat-Quiche mit Feta und Tomaten

Quiche sind  würzig gefüllte Kuchen, die ursprünglich aus dem französischen Lothringen stammen. Ähnlich wie bei einer Tarte wird für die Quiche ein Mürbteig in einer runden, flachen Form gebacken. Am bekanntesten ist wohl die Quiche Lorraine, die mit Speck gefüllt wird. Ich habe mich diesmal aber für eine vegetarische Füllung entschieden. Wenn es mal ganz schnell gehen muss, kann anstelle des Mürbteigs auch fertiger Blätterteig verwendet werden. Quiche kann übrigens auch kalt gegessen werden und eignet sich deshalb perfekt zum Mitnehmen zur nächsten Party oder auch fürs Picknick!

Weiterlesen „Spinat-Quiche mit Feta und Tomaten“