Zitronen-Orangen-Kuchen

Zitronenkuchen

Zitrusfrüchte mal anders: Die Schnupfenzeit will heuer leider nicht vorüber gehen und somit ist unser Obstkorb mit Zitronen und Orangen gefüllt. Als Kuchen verpackt, schmeckt das saure Obst doch gleich viel besser …

Da sich mein Zitronenthymian derzeit noch im Winterschlaf befindet, hab ich heute als Alternative die Gewürz-Blüten-Mischung Alles Liebe von Sonnentor verwendet (beinhaltet rosa Pfeffer, Erdbeerstücke, Rosenblüten, Himbeerstücke, Koriander, Vanillepulver).

Zutaten für einen Kranzkuchen oder Gugelhupf:

  • 4 Eier
  • 200 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bio-Zitronen, abgeriebene Schale
  • 1 Bio-Orange, abgeriebene Schale
  • 150 ml Rapsöl
  • 250 g Naturjoghurt
  • 220 g Mehl
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 100 g geriebene Mandeln
  • 1 EL Zitronenthymian oder
    2 TL Alles Liebe Geürzmischung von Sonnentor

Backofen auf 175° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Gugelhupfform mit Öl oder Butter ausstreichen und mit Mehl ausstauben.

(Zitronenthymian fein hacken.) Mehl und Backpulver versieben. Geriebene Mandeln und Zitronenthymian oder 2 TL „Alles Liebe“ mit dem Mehl vermischen. Eier, Staubzucker, Salz, und abgeriebene Orangen- und Zitronenschale gut schaumig schlagen (mind. 10 Min.).

Das Öl langsam unter ständigem Rühren einlaufen lassen, Joghurt einrühren und die Mehlmischung unterheben.

Masse in die Gugelhupfform füllen und im Backofen ca. 50 Min. auf mittlerer Schiene backen. Aus dem Backofen nehmen, 5 Min. rasten lassen und aus der Form stürzen. Ausgekühlt mit etwas Staubzucker servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s